Beratung

AG Beschreibung Gewerkschaftliche Beratung

Bevor ein Arbeitskampf beginnt, ist die gewerkschaftliche Beratung die erste Anlaufstelle, an die sich jede Person wenden kann, die mit ihren Arbeitsbedingungen unzufrieden ist. Du bzw. deine Kolleg*innen werden zu schlecht / gar nicht bezahlt? Ihr hangelt euch von Befristung zu  Befristung? Es kommt zu Belästigung oder sexualisierten Übergriffen? Du wünschst dir mehr Beteiligung an Entscheidungen im Betrieb? Egal ob es sich um diese Klassiker oder andere Probleme handelt: Wir stehen dir so gut wir können immer zur Seite. Wir entscheiden nicht, wie ein Arbeitskampf für dich geführt werden soll – sondern mit dir gemeinsam, unter besonderer Berücksichtigung deiner Bedürfnisse. Mithilfe der Beratung können wir das Nötige Handwerkszeug vermitteln, um dich mit deinen Kolleg*innen zusammenzuschließen um gemeinsam Verbesserungen zu erreichen. Außerdem können wir dir aufzeigen, wie wir mit dir zusammen Ansprüche durchsetzen können, ohne gleich vor das Arbeitsgericht zu ziehen. Das ist oft nicht nur schneller und macht mehr Spaß, sondern zeigt auch, dass es nicht immer eine externe Autorität braucht, die “hilft“, sondern dass wir auch gemeinsam etwas erreichen können, wenn wir uns gut organisieren.

Muss ich Mitglied der FAU sein um beraten zu werden?

Auch wenn du (noch?) kein Mitglied der FAU bist bieten wir eine Erstberatung an. Für gewöhnlich in Form eines Telefongesprächs. Alles was ohne größere Recherche zum Fall schon gesagt werden kann, kann dort besprochen werden. Sollten aus unserer Erfahrung größere Schritte notwendig sein beschreiben wir dir diese. Du kannst dich dann entscheiden ob du sie allein gehen willst oder mit uns gemeinsam.

Gemeinsam sind wir stark!

Die FAU ist ein Solidarverband des sozialen Kampfes und der gegenseitigen Hilfe, wir haben eine feste Mitgliedschaft und gemeinsame Ziele, die ihr unserer Prinzipien Erklärung entnehmen könnt. Zudem arbeiten wir alle ehrenamtlich, niemand bei uns wird für seine Arbeit bezahlt. Alles Geld geht in Infrastruktur und die laufenden Kämpfe. Wir führen gerne mit euch gemeinsam auch größere Konflikte mit den Bossen. Darin sind wir auch sehr erfolgreich. Wenn wir die Konflikte von neuen Menschen aufnehmen erwarten wir aber natürlich auch, dass sie hinter uns stehen und ihre Solidarität  mit einer Mitgliedschaft klar machen.

Gewerkschaftliche Beratung auf Anfrage per Mail/Telefon:

Mail: beratung.leipzig[at]fau.org

Telefon: (+49) 0178/149 4224

Beratung zu Diskriminierung und Sexismus am Arbeitsplatz auf Anfrage an:

Mail: agfem.leipzig[at]fau.org